Verein für Denkmalspflege/ Ortsverschönerung / Natur- und Landschaftsschutz / Kulturförderung

Kultur

Ausschussvorsitzender

Lutz Eichler / Drangstedter Str. 33 / 27624 Geestland
Tel.: 04745-9316105 / Email: moorbahn@freenet.de

Hochzeitsbaumpflanzung

Als erste Gemeinde in der Bundesrepublik führte Bederkesa unter der Leitung des Verschönerungsvereins und in enger Zusammenarbeit mit dem Standesamt, der örtlichen Gärtnerkolonne und der Revierförsterei Holzurburg im Jahre 1977 eine Hochzeitsbaumpflanzung durch, deren geschichtlicher Ursprung ins 17. Jahrhundert zurückgeht. Bis zum Jahr 2010 wurden im sog. Hochzeitshain an der Holzurburger Brücke und an vielen anderen Standorten Hochzeitsbäume gepflanzt. Grüne, silberne und goldene Hochzeitspaare, neuerdings aber auch Personen, die einen ganz besonderen Anlass haben, pflanzen alljährlich in Bad Bederkesa und den umliegenden Gemeinden ihren Baum. Dieser Brauch ist inzwischen zur guten Tradition geworden und hat Bad Bederkesa bundesweit bekannt gemacht.

Bild in Lightbox öffnen (open image in lightbox). Hochzeitsbaumpflanzung mit Bratenrockkapelle (li.)



Nächste Pflanzaktion

Geplant im Herbst 2021

Kino in der Amtsscheune

Jeweils am 1. Freitag eines Monats veranstaltet der Förderverein der Telefonseelsorge Elbe-Weser einen Kinoabend in der Amtsscheune.
Eine kurze Inhaltsangabe des Films erscheint immer hier oder in der aktuellen Geestland Rundschau.
Telefonische Kartenreservierung ist möglich unter Tel.: (04745)94335. Vorbestellte Karten sollten bis 19.30 Uhr abgeholt werden. 

Zur Zeit finden keine Kinoabende wegen der Corona-Pandemie statt.